Über uns

Im Landkreis Altenkirchen hat sich 2013 ein Bündnis von veschiedenen Organisationen gegründet, um gemeinsam aktiv zu sein für eine menschenfreundliche Gesellschaft: das „Netzwerk Vielfalt und Demokratie“. Ständige Organisationen und Vereine im Netzwerk sind:

Ziel ist es, auf kommunaler Ebene Rassismus und anderen menschenverachtenden Einstellungen entgegenzutreten und für eine offene, tolerante und solidarische Gesellschaft einzutreten, in der alle Menschen ohne Angst verschieden sein können. Interessierte können sich jederzeit melden und zu den Treffen im Kreis Altenkirchen kommen. Die Koordination des Netzwerks liegt in Händen des DGB in Koblenz.